EFZN

Energie-Forschungszentrum > Forschungsbereiche > Grundlagen neuer Energietechnologien


Grundlagen neuer Energietechnologien

Photoakustischer Gassensor

Der Bereich Grundlagen neuer Energietechnologien des Energie-Forschungszentrums Niedersachsen konzentriert sich zunächst schwerpunktmäßig auf die beiden Themengebiete Energiewandlung mit neuen Materialien und Sensorik zur optimierten Energieeffizienz.

Bei der Materialentwicklung stehen für Sensor- und Aktuatorapplikationen insbesondere Hochtemperaturmaterialien und für die Energiewandlung nanoskalige Materialien im Vordergrund zukünftiger Entwicklungen. Auf der Basis verbesserter und neuer Materialien sollen neue Funktionsprinzipien zielorientiert geschaffen und erprobt werden. Daneben spielen die Entwicklung neuer Konzepte zur Miniaturisierung von Sensoren und Sensorsystemen eine wesentliche Rolle.

Schwerpunkte:

Sensorik zur optimierten Energieeffizienz, Energiewandlung mit neuen Materialien, Hochtemperatur-Aktoren für die Energiewandlung, Entwicklung von Funktionsmaterialien für extreme Einsatzbedingungen

 

Balken
Impressum · Suche · Datenschutz · Sitemap · Kontakt