EFZN



Veranstaltungen

Gleichstrom-Ladesäule im Projekt "Schnellladung von Elektro-Fahrzeugen" eingeweiht

Erstellt am: 30.10.2014

Schöppenstedt/Goslar. Die Tests sind beendet, nun darf jeder emissionsfreien Ökostrom laden: In den vergangenen Monaten haben Wissenschaftler des EFZN und des HHI mit E-Autos an vier E-Ladesäulen Schnellladeverfahren mit...[mehr]




Seit 25 Jahren an der TU: Professor Hans-Peter Beck

Erstellt am: 16.10.2014

Goslar/Clausthal-Zellerfeld. Er ist seit 25 Jahren Institutsdirektor an der TU Clausthal, war zehn Jahre Vizepräsident der Universität für Forschung und Hochschulentwicklung und leitet im siebten Jahr das...[mehr]




Net2014 Fazit: Keine Alternative zur Energiewende

Erstellt am: 10.10.2014

Goslar. Eine nachhaltige Energieversorgung ist keine Illusion, sie ist alternativlos. Dieses Fazit lässt sich nach Abschluss der 7. Niedersächsischen Energietage (net2014) in Goslar ziehen. Die rund 220 Teilnehmenden der...[mehr]




Workshop Umsetzungsfragen zur Bundesfachplanung Übertragungsnetz

Erstellt am: 01.10.2014

Am 30.9.2014 veranstaltete der Forschungsbereich Energierecht des Energie-Forschungszentrums Niedersachsen erstmalig einen Workshop zu Fragen der Energiewende in Hannover. Über 50 Teilnehmer aus den Bereichen Politik, Behörden,...[mehr]




EFZN-Fachinformatiker für herausragende Leistungen geehrt

Erstellt am: 24.09.2014

Braunschweig/Goslar - Christoph Gröger, ehemaliger Auszubildender des Rechenzentrums der TU Clausthal in der IT-Abteilung des Energie-Forschungszentrums Niedersachsen (EFZN), ist als Abschlussbester der Fachrichtung...[mehr]




Zwei Energieforscher aus dem Harz an den Runden Tisch zur Energiewende berufen

Erstellt am: 15.08.2014

Hannover/Goslar/Clausthal-Zellerfeld - Professor Hans-Peter Beck, Leiter des Energie-Forschungszentrum Niedersachsen (EFZN) in Goslar und Professor Martin Faulstich, Leiter des CUTEC-Instituts wurden von Umweltminister Stefan...[mehr]




Niederländische und Goslarer Forscher vertiefen Zusammenarbeit

Erstellt am: 26.07.2014

Goslar/Groningen. Im Rahmen des Besuches von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel und dessen niederländischen Amtskollegen Henk Kamp im neuen Batterie- und Sensoriktestzentrums, haben das Energie-Forschungszentrum...[mehr]




Niedersächsischer Ministerpräsident Weil besichtigt Batterie- und Sensoriktestzentrum

Erstellt am: 18.07.2014

Goslar. Im Rahmen seiner Sommerreise besuchte der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil das derzeit entstehende Batterie- und Sensoriktestzentrum (BST) auf dem EnergieCampus in Goslar. In der vom...[mehr]




Energiewirtschaftlicher Austausch mit japanischen Kollegen

Erstellt am: 30.06.2014

Goslar. Das Energie-Forschungszentrum Niedersachsen war Ziel eines Besuches des Politikberaters Kenichi Abiko vom "Institute for International Socio-Economic Studies (IISE)" aus Tokyo. Bei einem knapp dreistündigen...[mehr]




Delegation der University of Nebraska-Lincoln besucht EFZN

Erstellt am: 28.05.2014

Goslar/Clausthal-Zellerfeld. Die University of Nebraska-Lincoln (UNL) und die TU Clausthal streben eine Kooperation auf dem Gebiet der Ingenieurwissenschaften an. Im Rahmen des Besuchs einer US-amerikanischen Delegation, die auch...[mehr]




Halbzeit im europäischen Verbundprojekt ENSEA

Erstellt am: 20.05.2014

Stavanger. Die Universität Stavanger (UIS) war in der vergangenen Woche Gastgeber der zweitägigen Mid-term Konferenz des europäischen Verbundprojekts "European North Sea Energy Alliance (ENSEA)", an dem auch...[mehr]




Batterie- und Sensoriktestzentrum: Grundstein gelegt

Erstellt am: 30.04.2014

Goslar. Der Grundstein für das neue Batterie- und Sensoriktestzentrum (BST) ist auf dem Energie-Campus in Goslar gelegt worden. Die Einrichtung wird federführend vom Energie-Forschungszentrum Niedersachsen der TU Clausthal und...[mehr]




Zwei neue Forschungsbereichskoordinatoren nehmen Tätigkeit am EFZN auf

Erstellt am: 17.04.2014

Goslar. Im April haben zwei neue Forschungsbereichskoordinatoren ihre Tätigkeit am Energie-Forschungszentrum Niedersachsen (EFZN) aufgenommen. Zukünftig werden die Bereiche Energiesysteme und Prozessenergietechnik von...[mehr]




Energieforschung aus dem Harz auf der Hannover Messe präsentiert

Erstellt am: 11.04.2014

Hannover. Die Schnellladung von Elektrofahrzeugen am Energie-Forschungszentrum Niedersachsen (EFZN) entwickelte sich zum Besuchermagneten auf dem Gemeinschaftsstand Energie und Mobilität des Landes Niedersachsen auf der Hannover...[mehr]




Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen zu Gast am EFZN

Erstellt am: 04.04.2014

Goslar. Im Rahmen der "Fraktion on Tour" besuchte die Niedersächsische Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen in dieser Woche das Energie-Forschungszentrum Niedersachsen (EFZN). Die Besuchergruppe, zu der auch...[mehr]




Tagung zur Verteilung der Stromnetzkosten in der Energiewende

Erstellt am: 31.03.2014

Göttingen. Das Energie-Forschungszentrum Niedersachsen (EFZN) und die Bundesnetzagentur führten am 27. und 28. März 2014 die inzwischen sechste Tagung zu aktuellen Fragen der Energieversorgungsnetze durch. In diesem Jahr...[mehr]




EFZN und Deutsch-Chinesischer Ökopark Qingdao tauschen sich über Zusammenarbeit aus

Erstellt am: 14.03.2014

Goslar/Qingdao. Das Energie-Forschungszentrum Niedersachsen (EFZN) und das Verwaltungskomitee des Deutsch-Chinesischen Ökoparks Qingdao haben ein Memorandum of Understanding auf die Dauer von drei Jahren unterzeichnet. Die...[mehr]




Landesbeauftragter für regionale Landesentwicklung Braunschweig im Dialog mit dem EFZN

Erstellt am: 12.03.2014

Goslar. Die Chancen für die Region durch die besondere Rolle des Energie-Forschungszentrums Niedersachsen waren das Thema des Besuches des Landesbeauftragten für regionale Landesentwicklung Matthias Wunderling-Weilbier. Seit...[mehr]




Kreative Ideen zur Versorgung mit Energie und Mobilität nach der Energiewende

Erstellt am: 03.03.2014

Wolfenbüttel. Die verschiedenen Formen von Energiespeichern, von Pumpspeicherkraftwerken bis hin zu Akku-Zellen, sinnvoll zu kombinieren und einzusetzen, das war die Aufgabe von 44 Studierenden und Doktoranden in der...[mehr]




Niedersächsische Energiespeicher Winter School 2014 über die zukünftige Versorgung mit Energie und Mobilität gestartet

Erstellt am: 24.02.2014

Wolfenbüttel.  Den Herausforderungen begegnen, die die Versorgung der Gesellschaft mit Energie und Mobilität nach der Energiewende birgt, ist in dieser Woche das Thema von 46 Studierenden und Doktoranden verschiedener...[mehr]




[zum Archiv]
 

Balken
Impressum · Suche · Datenschutz · Sitemap · Kontakt