EFZN

Energie-Forschungszentrum > Veranstaltungen > Göttinger Energietagung > 2011: Aspekte der Versorgungssicherheit Strom und Gas


2011: Aspekte der Versorgungssicherheit Strom und Gas

Thema der Tagung 2011

In Fortsetzung der Veranstaltungsreihe „Aktuelle Fragen zur Entwicklung der Energieversorgungsnetze“ befasst sich die diesjährige dritte Göttinger Energietagung mit Aspekten der Versorgungssicherheit für Strom und Gas. Die Tagung des Energie-Forschungszentrums Niedersachsen in Kooperation mit der Bundesnetzagentur erörtert politische, technische, energiewirtschaftliche und energierechtliche Aspekte der Versorgungssicherheit.

Das Infrastrukturpaket der Kommission aus 2010 zeigt die europäische Dimension der Aufgabe. Ebenso werden auf europäischer Ebene durch die neue EU-Verordnung zur Gewährleistung der sicheren Erdgasversorgung europaweiteinheitliche Mindeststandards für die Gasbereitstellung und zur Verfügbarkeit der Gasinfrastruktur verpflichtend geschaffen.

Die Gewährleistung der Versorgungssicherheit in der Elektrizitätsversorgungist vor dem Hintergrund zunehmender dezentraler Einspeisung und Einbindung erneuerbarer Energien eine Herausforderung für die Elektrizitätsversorgungsunternehmen. Die informationstechnische Ertüchtigung des Gesamtsystems, die Schaffung eines sicheren Smart Grids, ist eine der wichtigsten Aufgaben der nächsten Jahre.

Eng verbunden mit der Versorgungssicherheit ist die Frage, welche Antworten der Regulierungsrahmen, insbesondere die Anreizregulierung, auf diese Herausforderungen hat. Dabei sollen auch die britischen Erfahrungen einbezogen werden. Betrachtet wird zudem die Weiterentwicklung des Planungsrechts für Energieleitungen.

Tagungsprogramm

Das Tagungsprogramm sowie weitere Informartionen zur Anmeldung können Sie dem aktuellen Tagungsflyer entnehmen.

 

Balken
Impressum · Suche · Datenschutz · Sitemap · Kontakt