EFZN



Vorträge

Vorträge

 

 

Dienstag

Begrüßung

Prof. Dr. Carsten Agert,
Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg,
Vorstandssprecher Energie-Forschungszentrum Niedersachsen

Eröffnungsansprache 

Stefan Wenzel, Niedersächsischer Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz

PDF

Sektorkopplung: Auf dem Weg zur Dekarbonisierung des Energiesystems – Hintergründe, Ansätze, Herausforderungen
Prof. Dr.-Ing. Richard Hanke-Rauschenbach, Leibniz Universität Hannover

PDF

Ist eine strombasierte Energieversorgung Niedersachsens mit erneuerbaren Energien mittels Sektorkopplung in 2050 möglich?
Dr.-Ing. Jens zum Hingst, CUTEC-Institut TU Clausthal

PDF

Fachforen

 

(zeitliche Gestaltung der Vorträge/Diskussionen flexibel)

  1. Dekarbonisierung des Gesamtsystems: Bedarfe, mögliche Beiträge der Sektorkopplung und alternative Routen
  2. Sektorkopplung aus Sicht des Stromnetzes: Freund oder Feind?
  3. Schlüsseltechnologien der Sektorkopplung: Was können sie heute und was können sie in Zukunft?
  4. „Think Big!“: Wie viel Verantwortung trägt der Bürger?

 

PDF

Fachforum 1 Dekarbonisierung des Gesamtsystems: Bedarfe, mögliche Beiträge der Sektorkopplung und alternative Routen

Power to What? Prof. Dr.-Ing. André Bardow, RWTH Aachen

PDF

Sektorkopplung durch Nutzung von Grüngas – Welchen Beitrag kann die Gasinfrastruktur zur Energiewende leisten Dr. David Bothe, Dr. Matthias Janssen, Frontier Economics

PDF

Die Rolle der Solarenergie in einem gekoppelten Energiesystem Dr. Raphael Niepelt, ISFH

PDF

Wärme neu gedacht-Wärmewende im Quartier Daniel Acksel, Helmholtz-Zentrum Potsdam

PDF

Dekarbonisierung des Verkehrssektors – Welche Rolle spielen Strom und strombasierte Kraftstoffe? Dr. Urs Maier, Agora Verkehrswende

PDF

CO2-Reduktion in der Industrie: Grüner Wasserstoff im Hüttenwerk Ralph Schaper, Salzgitter Flachstahl GmbH

PDF

Fachforum 2 Sektorkopplung aus Sicht des Stromnetzes: Freund oder Feind?

Flexibilitätsoptionen im Energiesystem der Zukunft Dr.-Ing. Christoph Pellinger, FfE-Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V.

PDF

Sektorkopplung aus Sicht hoch ausgelasteter Stromnetze Jan Schwarz Avacon Netz GmbH

PDF

Vergleichende Bewertung von Smart-Market-Designs zur Integration von Flexibilitätsoptionen Dr. Christian Nabe Ecofys, Teil der Navigant-Gruppe

PDF

Sektorkopplung Gas und Strom: Künftige Herausforderungen für die Verstromung regenerativ gewonnenen Gases Prof. Dr.-Ing. Jörg Seume Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik, Leibniz Universität Hannover

PDF

Vom Störer zum Helfer: Ein Ausblick zur Systemintegration von Windenergie Dr. Jens Winkler ENERCON GmbH, Aurich

PDF

Sektorkopplung-ein weiteres Element zur Bereitstellung von Fleixbilität für das Energiesystem Dr. Rainer Saliger, Siemens AG

PDF

Fachforum 3 Schlüsseltechnologien der Sektorkopplung: Was können sie heute und was können sie in Zukunft?

P2H-Konzepte aus Sicht der Wärmewende Prof. Dr.-Ing. Oliver Kastner, ISFH

PDF

Wasserelektrolyse und Synthesegasprozesse – Schlüsseltechnologien für Energiespeicherung und Sektorkopplung Prof. Dr.-Ing. Thomas Turek, TU Clausthal Dr.-Ing. Andreas Lindermeir, CUTEC Institut TU Clausthal

PDF

Innovatives Power to Heat Anlagenkonzept: Strom – Gas – Wärme koppeln Uwe Lenk, Head of Plant Development, Siemens AG

PDF

P2H im Wärmesektor – Kopplung von Effizienz und erneuerbaren Energien Dr. Kai Schiefelbein, Geschäftsführer,Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

PDF

Die AUDI e-gas-Anlage in Werlte, ein P2G-Projekt am Standort einer Biogasanlage Thomas Götze, EWE NETZ GmbH

PDF

Fachforum 4 „Think Big!“: Wie viel Verantwortung trägt der Bürger?

Daseinsvorsorge, Infrastruktur und lokale Demokratie – Herausforderungen einer gesellschaftlichen Transformation? Prof. Dr. Berthold Vogel; Soziologisches Forschungsinstitut, Göttingen an der Georg-August-Universität (SOFI)

PDF

Ist Richtungsgebung in Transformationsprozessen von Energiesystemen möglich? Das Beispiel „Gemeinschaftliches energieeffizientes Sanieren in der Stadt Leutkirch Dr. Urte Brand; DLR-Institut für Vernetzte Energiesysteme e. V., Oldenburg

PDF

Aktive Einbindung des Verbrauchers in Energieversorgungssysteme: Fragen der Legitimation und Akzeptanz und Anwendungen der Verhaltensanalyse und -modifikation Prof. Dr. Frank Eggert; Psychologische Methodenlehre und Biopsychologie (IPMB) der TU Braunschweig

PDF

AKZEPTANZ - Ergebnisse eines empirischen Forschungsprojektes zur Energiewende Prof. Dr. Roland Menges; TU Clausthal

PDF

Abendveranstaltung im Restaurant Atrium des Alten Rathauses, Hannover mit freundlicher Unterstützung der Siemens AG

Die Digitalisierung des Energiesystems

Prof. Dr. Michael Weinhold, Chief Technology Officer, Siemens AG, Energy Management

 

PDF

Mittwoch

Rahmenbedingungen der Energiewende: Bürokratische Monster in der Praxis? Peter von Lackum, PKF Fasselt Schlage Partnerschaft mbB, Mitglied des Arbeitskreises EEG/KWKG des Institutes der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.

PDF

Reform von Abgaben, Umlagen, Steuern - Als Einstieg in die Sektorkopplung Frank Peter, Agora Energiewende

PDF

Anschließend Diskussion Moderation: Tanja Föhr, FÖHR-Agentur für Innovationskulturen

PDF

 

Balken
Impressum · Suche · Datenschutz · Sitemap · Kontakt