EFZN



Pumpspeicher

Quelle: Schluchseewerk AG

Die Speicherung von Strom wird in der zukünftigen Energie-Landschaft eine zentrale Rolle spielen, um fluktuierend anfallenden erneuerbaren Strom aus Sonnen- und Windenergie ausgleichen zu können. Pumpspeicherwerke stellen dabei zurzeit die Spitzentechnologie dar, weil sie bereits über 100 Jahre erfolgreich im kommerziellen Betrieb und somit technisch ausgereift sind, Wirkungsgrade von ca. 80% erreichen, unabhängig von seltenen Rohstoffen sind und dem Netz ein breites Spektrum an System-Dienstleistungen (wie Regelleistung, Schwarzstart-Fähigkeit und Blindleistungs-Kompensation) zur Verfügung stellen können. Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für den Betrieb oder gar die Investition in Pumpspeicherwerke haben sich mit steigender Einspeisung von Erneuerbaren jedoch sinnwidrigerweise eher verschlechtert. Es stellt sich daher die Frage welche Maßnahmen ergriffen werden können, um die netzdienlichen Eigenschaften von Pumpspeichern im Energiemarkt entsprechend zur Geltung zu bringen und somit die Integration von größeren Mengen fluktuierend eingespeistem Wind- und Sonnenstrom zu ermöglichen - eine Überlegung, die sich im Sinne der technilogie-offenen Forschung auch auf andere Energiespeichertypen übertragen lässt.

Das EFZN veranstaltet die jährliche Pumpspeicher-Tagung für transdisziplinären Dialog, um für die aktuellen Herausforderungen Lösungsansätze zu diskutieren.

Veranstaltungen in der Übersicht 

  • Pumpspeicher 2013 mit einem Fokus auf neu entwickelte Pumpspeicher-ähnliche Konzepte, z.B. Untertage-, Kolbenhub- oder Offshore-Konzepte, die zukünftig eine Alternative für konventionelle Pumpspeicher darstellen könnten;
  • Pumpspeicher 2014 mit einer detaillierten Diskussion der rechtlichen Rahmenbedingungen (sowohl im Bereich Genehmigung als auch Regulierung) sowie der Präsentation von Netzsimulationen zur Abschätzung eines technischen und volkswirtschaftlichen Optimums beim Einsatz von Speichern und Kraftwerken mit erneuerbarer Energieerzeugung;
  • Pumpspeicher 2015 u.a. mit Workshops zu den alternativen Technologien und neuen wirtschaftlichen Konzepten zur Integration von Speichern in den Markt.

Mit einem Klick auf die Tagung gelangen Sie zur jeweiligen Seite mit einer Zusammenfassung der Tagung und der Vorträgen zum Download. Ausführliche Beiträge der Referenten finden Sie im jeweiligen Tagungsband:

Busch, Wolfgang; Kaiser, Friederike (Hrsg.): Unkonventionelle Pumpspeicher – Schlüs­sel­technologie der zukünftigen Energielandschaft? Tagungsband zum Forum Unkonventionelle Pumpspeicher, 21. und 22. November 2013. Schriftenreihe des Energie-Forschungszentrums Niedersachsen, Band 16, Cuvillier Verlag Göttingen, 2013 ISBN 978-3-95404-538-9 

Busch, Wolfgang; Kaiser, Friederike (Hrsg.): Erneuerbare erfolgreich ins Netz inte­grieren durch Pumpspeicherung - Tagungsband zur 2. Pumpspeichertagung, 20. und 21. November 2014. Schriftenreihe des Energie-Forschungszentrums Niedersachsen, Band 23, Cuvillier Verlag Göttingen, 2014 ISBN 978-3-95404-825-0

Busch, Wolfgang; Kaiser, Friederike (Hrsg.):Pumpspeicher für die Energiewende - Spitzentechnologie auf Eis? - Tagungsband zur 3. Pumpspeicher-Tagung, 26. und 27. November 2016. Schriftenreihe des Energie-Forschungszentrums Niedersachsen, Band 34, Cuvillier Verlag Göttingen, 2015 ISBN 978-3-7396-9130-9

 

Balken
Impressum · Suche · Datenschutz · Sitemap · Kontakt