Die Wissenschaftsallianz Wasserstofftechnologie bündelt unter dem Dach des EFZN die Kompetenzen der Wasserstoffforschung in Niedersachsen und hat sich zum Ziel gesetzt, die vielfältigen Potenziale von grünem Wasserstoff in Energie, Mobilität und Industrie zu erforschen und nutzbar zu machen.

Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur fördert zu diesem Zweck Innovationslabore für Wasserstofftechnologien, in denen Wissenschaft und Praxisakteure gemeinsam Lösungen zu den zentralen wissenschaftlichen, technologischen und ökonomischen Herausforderungen erarbeiten und dadurch einen wesentlichen Beitrag zur Technologieentwicklung und Marktdurchdringung von Wasserstoff leisten.

Im Einzelnen werden folgende Verbünde gefördert:

Vorstellung der "Wissenschaftsallianz Wasserstofftechnologie": die EFZN-Professoren Carsten Agert und Richard Hanke-Rauschenbach mit Niedersachsens Wissenschaftsminister Björn Thümler (von links). Foto: © EFZN