Um den EFZN-Wissenschaftlern und -Wissenschaftlerinnen bei ihrer Arbeit den Rücken freizuhalten, bietet das EFZN als zentrale Plattform der niedersächsischen Energieforschung einen Forschungsservice für standortübergreifende Ideen und Vorhaben an. Ziel des Forschungsservice ist es, einen inspirierenden Vernetzungs- und Denk-Ort zu schaffen, an dem innovative und gesellschaftlich relevante wissenschaftliche Ideen entstehen, bis zur Projektabgabe begleitet und in Forschungs- und Innovationsprojekten umgesetzt werden können.

Das Team des EFZN-Forschungsservice setzt sich unter Leitung von Dr. Knut Kappenberg aus Wissenschaftler*innen und Wissenschaftsmanager*innen der EFZN-Forschungslinien an den einzelnen Standorten zusammen:

Interesse an einer Zusammenarbeit?

Dr. Knut Kappenberg

Leiter des EFZN-Forschungsservice (EFZN-Geschäftsstelle)

Serviceangebote

Ideen

Foto: © alphaspirit - stock.adobe.com

Methodische Begleitung des Prozesses zur Ideenfindung:

  • MIX & MATCH: Austausch von Professoren, Forschergruppen und / oder jungen Wissenschaftler*innen des EFZN

  • TRUE IMPETUS: „out-of-the-box“ - Gesteuerte Überwindung disziplinärer Barrieren mit Paten aus den Reihen des EFZN

  • INTRINSISCH: „push-my-idea“ - Impulse durch EFZN-Mitglieder, Begleitung bei der Weiterentwicklung der Idee

  • EXTERN: „engineer-my-team“ - Außenimpulse durch EFZN-Kontaktstelle Wissenschaft – Wirtschaft / Gesellschaft / Politik

Projekte

Foto: © 88studio - stock.adobe.com

Beratung und Unterstützung bzgl. Fördermittel, Antragsstellung, Projektmanagement:

  • Beratung zu Fördermitteln: Analyse geeigneter Förderprogramme und Ausschreibungen; Beratung zu formalen Vorgaben; Information, Analyse, Bewertung forschungspolitischer Neuigkeiten

  • Antragsunterstützung: von der Idee zum Konzept; vom Konzept zur Antragsstruktur; Unterstützung bei der Fertigstellung des Antrags durch das Schreibteam

  • Projektmanagementunterstützung: Unterstützung bei technischem und administrativem Management geförderter Projekte

Netzwerke

Foto: © denisismagilov - stock.adobe.com

Informations-Austausch / Agenda-Setting / Konsortialpartner-Vermittlung mit und in:

  • Niedersächsische Landesministerien

  • Unternehmen und Unternehmerverbände

  • Forschungsnetzwerk Energie des BMWi

  • European Energy Research Alliance (EERA)

  • EERA Joint Programme Wind

  • EERA Joint Programme Energy System Integration (ESI)

  • Hydrogen Europe Research

  • Weltweite Netzwerke