Bürgertalk zu Versorgungssicherheit und beschleunigte Energiewende: Mitschnitt des Livestreams jetzt verfügbar

220817_wissenschaftzukunft_Header.png

Hannover. Der Krieg in der Ukraine zeigt, wie gefährlich Abhängigkeiten von einzelnen Ländern für unsere Energieversorgung sind. Denn der russische…

Neue Fachkräfte für die Energiewende: Weiterbildungsprogramm zum Thema Wasserstoff gestartet

Oldenburg. Die berufsbegleitende Weiterbildung „Wasserstoff für Fach- und Führungskräfte“ stößt auf große Resonanz: Das gemeinsame Programm des C3L –…

Integration geothermaler Energie in Wärme- und Stromnetze: Von der TU Clausthal koordiniertes Forschungsprojekt am Drilling Simulator Celle (DSC) gestartet

Celle. Obgleich der Anteil Erneuerbarer Energien im Stromsektor seit vielen Jahren kontinuierlich zunimmt, spielen diese im Wärmesektor derzeit noch…

Bürgertalk: Wissenschaftsminister und EFZN-Forscher:innen im Dialog mit Bürger:innen zu Versorgungssicherheit und beschleunigte Energiewende

Hannover. Wissenschaftsminister Björn Thümler möchte beim fünften #wissenschafftzukunft-Bürgertalk am 30. August zusammen mit dem Energieinformatiker

Versorgungssicherheit und beschleunigte Energiewende: Öffentliche Erklärung des EFZN-Vorstandes und EFZN-Projekt-Ausschreibung

„Wissenschaft muss Verantwortung übernehmen, gerade jetzt“, so der Vorstand des Energie-Forschungszentrums Niedersachsen (EFZN) in einer Öffentlichen…


Weitere Informationen

Zu weiteren Informationen über den Bereich Kommunikation am EFZN gelangen Sie hier >