Foto: EFZN

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des EFZN-Forschungstages an der TU Braunschweig.

Die freigegebenen Poster und Vorträge finden Sie unten!

Von Cyber-Resilienz digitalisierter Energiesysteme über Wasserstoff als Schlüsselkomponete der Energiewende bis zur Elektrifizierung von Flugzeugen reichten die Themen, die die rund 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des EFZN-Forschungstages am 19. Februar 2019 miteinander diskutierten. Der EFZN-Standort Braunschweig hatte zu der Veranstaltung, die sich vor allem an den wissenschaftlichen Nachwuchs richtete, in das Haus der Wissenschaft eingeladen.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzendes des EFZN-Aufsichtsrates Professor Ulrich Reimers, Vizepräsident der TU Braunschweig für Strategische Entwicklung und Technologietransfer, folgten im Rahmen dreier Sessions Vorträge von EFZN-Forscherinnen und Forschern zu den Themen „Vernetzte Energiesysteme“, „Nachhaltige Energiespeicher und Power2X“ und „Energiewende in der Luftfahrt“. Im Anschluss an die Vorträge einer jeden Session präsentierten (Nachwuchs-)Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den EFZN-Standorten anhand von Posterkurzvorstellungen ihre aktuellen Forschungsergebnisse. Tiefergehende Diskussionen wurden während der Postersessions geführt. Insgesamt nahmen rund 30 Poster daran teil.

Zum Abschluss der Veranstaltung durften sich drei der Ausstellerinnen und Aussteller über eine Auszeichnung für das jeweils beste Poster einer Session freuen. Stefanie Čelan vom Institut für Hochspannungstechnik und Elektrische Energieanlagen (elenia) an der TU Braunschweig erhielt den Preis in der Session „Vernetzte Energiesysteme“ für ihr Poster zum Thema „Sektorkopplung im Haushalt und ihr Beitrag zur Netzengpassvermeidung“. In der Session „Nachhaltige Energiespeicher und Power2X“ wurde Bjarne Kreitz, Institut für Chemische und Elektrochemische Verfahrenstechnik, TU Clausthal, ausgezeichnet. Er stellte in seinem Poster die Dynamische Herstellung von synthetischem Erdgas aus CO2 vor. Als bestes Poster in der Session „Energiewende in der Luftfahrt“ bewertete die Jury bestehend aus den Braunschweiger Professoren Frank Eggert, Bernd Engel und EFZN-Vorstandsmitglied Michael Kurrat das Poster mit dem Titel „Role of Fuel Cells and Batteries for Electric Aircraft Propulsion Systems“ von Christopher Winnefeld, Institut für Elektrische Energiesysteme (IfES), Leibniz Universität Hannover.

Der EFZN-Forschungstag soll künftig jährlich rollierend an einem der fünf EFZN-Standorte stattfinden. Er dient insbesondere dem Austausch und der Vernetzung des wissenschaftlichen Nachwuchses innerhalb des EFZN. Ausrichter des EFZN-Forschungstages 2020 wird die TU Clausthal sein.

 

Nachfolgend finden Sie - gekennzeichnet durch die orangene Schriftfarbe - die bislang freigegebenen Vorträge und Poster des EFZN-Forschungstages 2019 an der TU Braunschweig:

Grußworte

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Reimers,
Technische Universität Braunschweig,
Vorsitzender des EFZN-Aufsichtsrates

Eröffnungsansprache

Prof. Dr.-Ing. Michael Kurrat,
Technische Universität Braunschweig,
Mitglied des EFZN-Vorstandes

 

Session 1: Vernetzte Energiesysteme

Modulare, hocheffiziente Leistungselektronik für Erzeuger-Speicher-Systeme mit Schnelllademöglichkeit

Prof. Dr.-Ing. Regine Mallwitz,

Institut für Elektrische Maschinen, Antriebe und Bahnen (IMAB)
Technische Universität Braunschweig

Cyber-Resilienz digitalisierter Energiesysteme

Prof. Dr. Sebastian Lehnhoff,

Department für Informatik, OFFIS
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Poster

Design of a High-Performance Battery Converter System for Providing Synthetic Inertia at Distribution Network Level, Lennart Beushausen, Technische Universität Clausthal

Elektromobilität ganzheitlich: Energiemanagement und nachhaltige Batteriespeicherlösungen in Prosumer-Haushalten (NetProSum), Julia Brockschmidt, Technische Universität Braunschweig

Sektorkopplung im Haushalt und ihr Beitrag zur Netzengpassvermeidung, Stefanie Čelan, Technische Universität Braunschweig 

Nanoenergiesystemsimulations - Tool „NESSI“, Tobias Kraschewski, Leibniz Universität Hannover

Schnellladestationen - netzentlastend bis netzdienlich, Nils Kreth / Lennart Beushausen, Technische Universität Clausthal

Netzregelung 2.0, Florian Rauscher, Technische Universität Braunschweig

Hochverfügbarer Verteilungsnetzbetrieb bei Störung der IKT-Infrastruktur im Smart Grid, Edwin Rebak, Technische Universität Braunschweig

Innovative Integration erneuerbarer Energien in ProSumer-Haushalte (NetProSum2030), Cengiz Uzlu, Technische Universität Braunschweig

Projektübersicht NEDS, Christian Reinhold, Technische Universität Braunschweig

 

Session 2: Nachhaltige Energiespeicher und Power2X

Aktuelle Geschäftsmodelle mit elektrischen Energiespeichern - ein Überblick

Prof. Dr.-Ing. Richard Hanke-Rauschenbach,

Institut für Elektrische Energiesysteme (IfES)
Leibniz Universität Hannover

Wasserstoff - Schlüsselkomponente der Energiewende

Prof. Dr.-Ing. Thomas Turek,

Institut für Chemische und Elektrochemische Verfahrenstechnik (ICVT)
Technische Universität Clausthal

Poster

Hydraulic resistance of unlined hydropower tunnels, Prof. Dr.-Ing. Jochen Aberle, Technische Universität Braunschweig

EERA, Prof. Dr.-Ing. Jochen Aberle, Technische Universität Braunschweig

Biomimetic Engineering of High Efficiency Light-Harvesters, Anja Brennecke, Technische Universität Braunschweig

Enersphere - Supraleitend gelagertes CFK Schwungrad für hohe Zyklenzahlen, Jan Hoffmann, Technische Universität Braunschweig

Formierung und Reifung von LIBs – Beschleunigung und energetische Optimierung, Louisa Hoffmann, Technische Universität Braunschweig

Femtosekundenlaserlegieren von Elektrokatalysatoren, Viktor Hoffmann, Technische Universität Clausthal

In-situ-Dünnschicht-Kalorimetrie auf der Basis piezoelektrischer Langasit-Resonatoren, Dr. Iurii Kogut, Technische Universität Clausthal

Dynamische Herstellung von synthetischem Erdgas aus CO2, Bjarne Kreitz, Technische Universität Clausthal

High-Power Vanadium-Redox-Flow Batterie, Alexander Kubicka, Technische Universität Clausthal

GuD-Kombikraftwerk mit Druckluft- und Wärmespeicher - hocheffiziente Übergangs- und Dauerlösung, Prof. Dr. techn. Reinhard Leithner, Technische Universität Braunschweig

Electrocatalysis for Applications in Fuel Cell and Electrolysis, Prof. Dr. Mehtap Özaslan, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Lademanagement unter Unsicherheit, Olga Pronobis, Technische Universität Braunschweig

Multiscale analysis of complex three-phase systems: Oxygen reduction at gas-diffusion electrodes in aqueous electrolyte, Maximilian Röhe, Technische Universität Braunschweig

 

Session 3: Energiewende in der Luftfahrt

Elektrisches Fliegen - Wünsche, Chancen und Herausforderungen

Prof. Dr.-Ing. Jens Friedrichs,

Institut für Flugantriebe und Strömungsmaschinen (IFAS)
Technische Universität Braunschweig

Freiheitsgrade und Forschungsaspekte in der Elektrifizierung von Flugzeugen

Jun.-Prof. Dr.-Ing. Jens Friebe,

Institut für Antriebssysteme und Leistungselektronik (IAL)
Leibniz Universität Hannover

Poster

Energie und Material. Schwebeschmelzversuche in kontrollierter Atmosphäre, Dr. Iurii Kogut, Technische Universität Clausthal

High-Speed-Antriebe für die Luftfahrt, Jan Müller, Leibniz Universität Hannover

Role of Fuel Cells and Batteries for Electric Aircraft Propulsion Systems, Christopher Winnefeld, Leibniz Universität Hannover

 

Weitere Poster

U-Control, Ole Marggraf, Technische Universität Braunschweig

elenia energy labs - eel, Frank Soyck, Technische Universität Braunschweig