Foto: © EFZN

Bedingt durch die aufgrund der Corona‐Pandemie geltenden Restriktionen findet der EFZN‐Forschungsworkshop 2020/21 in zwei Teilen statt:

1. Teil:

Virtuelles Format am 30. September 2020, in dem zunächst der neue EFZN‐Vorstand sich und seine Ideen für die Weiterentwicklung des EFZN vorgestellt hat. Im zweiten Abschnitt folgte ein inhaltlicher Input von EFZN-Vorstandsmitglied Professor Berthold Vogel vom Soziologischen Forschungsinstitut Göttingen (SOFI) an der Georg-August-Universität.

Die von Professor Vogel gezeigten Präsentationsfolien zu dem Vortrag mit dem Titel "Transformationskonflikte?! - Soziologische Perspektiven auf öffentliche Güter, die Energiewende und den ländlichen Raum" können Sie hier (als PDF-Datei) abrufen.

2. Teil:

(Hoffentlich!) Präsenz‐Format im Sommer 2021 in Goslar, in dem Impulsphasen für die Stimulation der gemeinsamen Verbundforschung im Wechsel mit „Vernetzungsphasen“ in kleineren Gruppen im Vordergrund stehen werden.