3. Niedersächsisches Forum Solarenergie - online

Foto: © Eisenhans - stock.adobe.com

Die Situation rund um die Coronavirus-Pandemie hat uns dazu veranlasst, das 3. Niedersächsische Forum Solarenergie am 23. Juni 2020 als Präsenzveranstaltung absagen zu müssen.

Das Energie-Forschungszentrum Niedersachsen (EFZN), das Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) und die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) möchten Ihnen das 3. Niedersächsische Forum Solarenergie aber in reduzierter Form als dreiteilige Web-Veranstaltung anbieten.

Mit Professor Dr. Rolf Brendel (ISFH), Ludwig Brokering (Energie Brokering GmbH) und Tjarko Tjaden (Hochschule Emden/Leer) haben sich drei Experten bereit erklärt, Ihren Vortrag online zu halten. Jeweils im Anschluss gibt es die Möglichkeit zu einer Web-Diskussion, die von Barbara Mussack (KEAN) moderiert wird.

Folgende Termine sind vorgesehen:

23. Juni 2020, 15-16 Uhr:

Professor Rolf Brendel, Institut für Solarenergieforschung (ISFH), Thema: „Niedersachsen in die Sonne: die Solarenergie in der Energiewende"

30. Juni 2020, 15-16 Uhr:

Ludwig Brokering, Energie Brokering GmbH, Thema: „Zukunftsweisend: Kommunen betreiben Photovoltaik-Anlagen“

07. Juli 2020, 15-16 Uhr:

Tjarko Tjaden, Hochschule Emden/Leer, Thema: „Photovoltaik mit Speicher für Strom, Wärme, Mobilität: Empfehlungen zu Auslegung und Betrieb"

 

EFZN-Veranstaltungsreihen

Niedersächsische Energietage

Foto: © EFZN

Tagungsort:
Altes Rathaus Hannover

Göttinger Energietagung

Foto: © Tobias Landwehr

Tagungsort:
Paulinerkirche in Göttingen

Dialogplattform Power-to-Heat

Foto: © EFZN

Tagungsort: Niedersächsische
Landesvertretung in Berlin

EFZN-Workshops

Foto: © LUH, Referat für Kommunikation und Marketing

Tagungsort:
u.a. Leibnizhaus Hannover